Kooperation zwischen Kieffer und der Ostsee-Quadrille

Kooperation zwischen Kieffer und der Ostsee-Quadrille

Anfang Juli hatten wir die Ehre, ganz besondere Gäste in unserem Münchener Firmensitz begrüßen zu dürfen: die aus vielen fantastischen Shows bekannte Ostsee-Quadrille. Die größte Friesenpferdeshowgruppe Europas begeistert seit vielen Jahren mit imposanten Auftritten Pferdefreunde und Fans auf der ganzen Welt.

Nach diesem wunderbaren, inspirierenden Treffen und persönlichen Kennenlernen freuen wir uns nun gemeinsam über die daraus entstandene Kooperation. Da auf dem Markt für Reitsportartikel wenig passendes Zubehör insbesondere für Friesenpferde zu finden ist, möchten wir im Hause Kieffer auf dieses Anliegen eingehen.

Ziel unserer Kooperation ist es, zunächst die im Ostsee-Quadrille-Team eingesetzten Pferde mit speziell entwickeltem Equipment auszustatten und darüber hinaus die entstandene Produktpalette in unsere Kollektion aufzunehmen, um anschließend die Auswahl für Friesen und ihre Reiter auf dem Markt zu bereichern.

In Planung ist u.a. die Entwicklung eines Kandarenzaums, der ebenso als Trensenzaum verwendet werden kann. Neben einem Schmuckstirnband mit Swarovski-Elements für den glamourösen Auftritt in den Vereinsfarben Grün und Gold, wird es auch auch ein schlichte Ausführung des Lederstirnbands geben.

Zusätzlich zu diesem speziellen Zaumzeug haben wir weitere Produkte in unsere Kooperationsplanung mit einfließen lassen. Des Weiteren werden Konzepte für eine qualitativ außergewöhnliche Schabracke mit Filzeinlage sowie ein speziell auf die Anatomie der Friesenpferde abgestimmtes Sattelmodell in den nächsten Wochen intensiv gemeinsam erarbeitet.

Die anatomischen Gegebenheiten dieser besonderen Pferderasse sollen in der Sattelentwicklung ebenso Berücksichtigung finden, wie die hohen Ansprüche der Reiterinnen, die in ihren Shows Reitkunst in Vollendung präsentieren. In enger Zusammenarbeit möchten wir einen Sattel kreieren, der Funktionaltät und Ästhetik gekonnt miteinander vereint.

Zusammenfassend können wir sagen, dass der Besuch eines Teils der Quadrille – inklusive Show-Pferd Brösel – bei uns in München für alle Beteiligten ein interessanter, aufschlussreicher und kreativer Tag mit vielen greifbaren Erlebnissen gewesen ist.

Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Zurück

Archiv